Erster Schultag

Montag, 14. August 2017, 9.10 Uhr

„Mir gänd eus d’Hand und stönd alli zäme“

Wenn auf dem roten Pausenplatz des Schulhauses Altenburg das Sonnenblumen-Spalier wieder aufgestellt wird, dann ist es Zeit, die neuen Erstklässler feierlich zu begrüssen. Am Montag zogen sie zu mitreissender Musik und unter dem Applaus ihrer glücklichen Eltern ein. Es ist eine fröhliche, spannende, herausfordernde Welt des gemeinsamen Lernens und Wachsens, in die sie jetzt eintreten. Sonja Bachmann, die nach der Pensionierung von Arnold Messmer neu die Schulleitung inne hat,  richtete sich mit warmherzigen und sorgfältig ausgewählten Gedanken an die Kinder, ihre Eltern und an ihr engagiertes Lehrerinnenteam.  Der lüpfige Altenburger-Blues „Mir gänd eus d’Hand und stönd alli zäme“ gehört ebenso zum Ritual wie die Übergabe der Sonnenblumen an die Erstklässler und das anschliessende Familien-Foto-Shooting. Der erste Schultag ist für die Kinder ein bedeutsamer Schritt auf ihrem Weg in die grosse Welt hinaus – unter einem strahlend blauen Sommerhimmel ist er im Schulhaus Altenburg auch dieses Jahr sehr schön gelungen.