Aktuell

Sonja Bachmann geht: Wir sagen adieu, alles Gute und danke

17.01.2022

Sonja Bachmann war unsere Schulleiterin, unsere Kapitänin - viereinhalb Jahre lang. Nun hisst sie ihre Segel und bricht auf zu neuen Ufern. Zeit, ganz herzlich danke zu sagen.

 

Liebe Sonja
Am liebsten würdest du still und leise gehen, ohne Brimborium. Im Mittelpunkt stehen, das ist nicht deine Sache. Vielmehr bist du die, welche das Wohl der Schülerinnen und Schüler, der Lehrpersonen und der Eltern in den Mittelpunkt stellt - die ruhige und kraftvolle Schafferin im Hintergrund. Uns jedoch ist es ein Anliegen, dich zu deinem Abschied für einmal ins Scheinwerferlicht zu stellen und dir zu sagen, wie sehr wir dich und deine Arbeit geschätzt haben.
Ganz egal, wann jemand von uns in dein Büro gekommen ist, du hast deine Arbeit unterbrochen und dir Zeit genommen für uns und unsere Anliegen. Du hattest immer ein offenes Ohr, hast mit einer unvoreingenommenen, wertschätzenden Haltung zugehört und gemeinsam nach einer gangbaren Lösung gesucht - manchmal ganz schnell und unkonventionell, wenn es sein musste. Wir haben uns von dir stets unterstützt und ernst genommen gefühlt und gewusst, dass wir uns auf dich verlassen können.
Du bist niemand, der dreinschiesst und doch offen für Neues. Mit deiner Ruhe und deiner besonnenen Art hast du uns sicher durch stürmische Corona-Zeiten geschifft und nachhaltige Entwicklungen angestossen. Dank deiner Geduld und Beharrlichkeit haben wir heute Heilpädagoginnen und bilden als Partnerschule Studierende aus.
Du bist sehr sorgsam mit allen umgegangen. Es war dir wichtig, dass es allen um dich herum gut geht. Wir haben immer gespürt, dass du stolz bist auf dein Team und dass du hinter uns stehst und uns Halt gibst. Du hast viel für unsere Schule geleistet, dich - auch gegen aussen - sehr engagiert für die Altenburger Anliegen eingesetzt und bist dabei immer bescheiden geblieben.

Auch fürs Elternteam warst du eine vertrauensvolle und verlässliche Ansprechpartnerin, die sich immer für ein aktives Beziehungsdreieck eingesetzt hat (vollständiger Text des Elternteams).
Mit deinem unermüdlichen Einsatz, deiner Ruhe, deinem Vertrauen und den vielen kleinen Gesten deiner Wertschätzung hast du dafür gesorgt, dass wir es schön haben.
Nun wünschen wir dir bei deiner neuen Herausforderung von Herzen viel Freude und Erfüllung. Dein neues Team kann sich glücklich schätzen, eine Kapitänin wie dich zu haben - eine mit leisem Humor und grossem Herz.

Das Altenburg-Team

 

Weitere News