Freies Gestalten: Kreatives für 1. Klässler

Zwei Lektionen pro Woche, in denen die Kinder ihre individuellen Ideen umsetzen. Ein Fach, in dem die kleinen Erfinder experimentieren und kreieren, in dem sozialer Umgang und Toleranz in der Gruppe stets geübt wird. Ein Ort, an dem gemeinsame faszinierende Projekte durchgeführt werden.

Kugelibahn-Projekt: Mit Leitern, Röhren, Trichtern, Schläuchen bauen wir Bahnen, die jeweils von den nächsten Klassen erweitert oder abgeändert werden. Die Erstklässler können Vorhandenes verbesssern und weiterentwickeln, lernen mit Enttäuschungen umzugehen und freuen sich über gelungene Bauten.

 

Schachtel-Projekt: Mit unterschiedlichsten Schachteln - von Möbelverpackungen bis zu kleinen Schuhschachteln - werden Gebäude gebaut, Rollenspiele gespielt. Schachtellandschaften wachsen jeweils bis in den Schulhausgang hinaus.

Farbenwerkstatt-Projekt: Malen mit der Salatschleuder, Kunstwerke in Weissleim marmorieren, experimentieren, spritzen, rollen, schminken und kleckern. Der Hit: Die Glastür wird zum Fotoautomaten.

Figuren-Projekt: Aus einem grossen Fundus an Recycling-Material kreieren die Kinder ihre eigene Figur, mit der sie in kleinen Gruppen kurze Szenen spielen.